Übersicht |  Drucken |  Versenden

Erschienen am: 08.09.2022

Staatsminister Füracker und LDBV-Präsident Bauer bei Schlussetappe der BR-Radltour

Übergabe eines 3D-Stadtmodells an den Bürgermeister der Stadt Dietfurt

StM Albert Füracker und LDBV-Präsident Wolfgang Bauer

Am Freitag, 5. August 2022, startete die BR-Radltour zu ihrer 83 Kilometer langen sechsten und letzten Etappe, die von Dietfurt an der Altmühl über den Brombachsee bis ins mittelfränkische Gunzenhausen führte. Dort endete die Tour nach 513 Radlkilometern mit einer fulminanten Feier auf dem Festplatz.

Zum Abschluss der Tour gab es prominenten Besuch von Staatsminister Albert Füracker. Vor dem Start stellte der Finanz- und Heimatminister auf der BR-Bühne das Team der Bayerischen Vermessungsverwaltung (BVV) und der BayernLabs vor. Die BVV als Kooperationspartner des Bayerischen Rundfunks hat die Tour wieder wie gewohnt mit Live-Tracking, Begleitkarten, Tagesinfoblättern, kostenfreiem BayernWLAN, Themenlayern im BayernAtlas und der neuen BR-Radltour Web-App unterstützt.

Anschließend überreichten StM Füracker und LDBV-Präsident Bauer ein 3D-Stadtmodell an Bernd Mayr, den Ersten Bürgermeister der Stadt Dietfurt. Danach starteten die rund 800 Radlerinnen und Radler bei schönstem Wetter und heißen Temperaturen in die letzte Etappe der Tour. StM Füracker radelte begeistert eine Teilstrecke mit.

LDBV-Präsident Wolfgang Bauer fuhr die komplette Tour von Anfang bis Ende mit. In Dietfurt ließ er sich beim Aufwärmen am Morgen sogar zum Tanz bitten. Am Zielort Gunzenhausen überreichte LDBV-Präsident Bauer ein 3D-Stadtmodell an den Ersten Bürgermeister Karl-Heinz Fitz. Zuvor hatte er bereits 3D-Modelle als Zeichen des Danks und zur Erinnerung an die BR-Radltour 2022 an die Bürgermeister von Cham, Landau a.d.Isar, Freising und Aichach übergeben.

Die BR-Radltour 2022 ging erfolgreich zu Ende. Es war für alle Beteiligten ein überwältigendes Erlebnis, nach über drei Jahren Pause tagsüber wieder durch den Freistaat zu radeln und abends zu feiern. Alle Bilder zur BR-Radltour finden Sie unter https://www.ldbv.bayern.de/aktuell/termine/br-radltour/2022.html

Die aktuelle Tour sowie auch die Etappen der letzten Jahre können ab sofort mit dem BayernAtlas unter BayernAtlas - der Kartenviewer des Freistaates Bayern nacherlebt und nachgeradelt werden. Durch die Routing-Funktion können Alternativrouten ausgesucht werden, die der Originalstrecke möglichst nahekommen.

Das Team der Bayerischen Vermessungsverwaltung auf der BR-Radltour-Bühne. In der Mitte StM Füracker mit einem Mikrophon in der Hand.
Auf der Bühne der BR-Radltour stehen drei Männer und einer davon zeigt ein 3D-Stadtmodell in die Kamera.
Mehrere Radler beim Start der 6. Etappe.
Drei Personen halten ein 3D-Modell in die Kamera.
Bilderstrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild(6 Bilder)
nach oben